07.01.2003 Neuer Spielort

Da der bisherige Spielort des Doppelkopf-Vereins Wesel, die Clubgaststätte der RTG Wesel, zum Ende des Jahres 2002 geschlossen hat, mussten wir ein neues Vereinslokal suchen. Ab sofort spielen wir in der Gaststätte Gerichtsklause.

Dort haben wir von 1995 bis 1997 schon einmal unsere Spielabende ausgetragen. Das Lokal liegt direkt in der Weseler Innenstadt. (Flesgentor, Tel.: 0281/21131)

18.01.2003 4. Mülheimer Ranglistenturnier

84 Teilnehmer

1. Jörg Platzek +95 W WAS
2. Hans-Dieter Fischer +94 BS 1DDC
3. Thomas Willmann +80 WES K92
. . .
4. Heiner Müller +79 WES DDRN
7. Hermann Baaken +62 WES K92
15. Klaus-Dieter Herbst +44 WES K92
33. Thomas Kubis +9 WES DDRN
51. Horst Klein -12 WES K92
52. Markus Günther -14 WES DDRN
80. Dorothee Benninghoff -65 WES DDRN

19.01.2003 Ranglistenturnier Kamp-Lintfort Open

Doppelkopf Ranglistenturnier
84 Teilnehmer

Zum 10-jährigen Vereinsjubiläum gewinnt einer unserer Spieler(innen) das erste mal ein Ranglistenturnier. Wir gratulieren Dorothee zu diesem tollen Erfolg.

1. Dorothee Benninghoff +144 WES DDRN
2. Armin Arlt +140 Da JA80
3. Dagmar Ramsauer +105 W WAS
. . .
11. Frank Bruns +66 WES DDRN
21. Markus Scholten +33 WES DDRN
26. Markus Günther +29 WES DDRN
49. Dieter Frost -12 F BIFÜ
64. Heiner Müller -41 WES DDRN
68. Horst Klein -47 WES K92
69. Thomas Kubis -47 WES DDRN
82. Werner Kiewitz -88 WES DDRN

21.01.2003 Jahreshauptversammlung 2003

Auf der JHV wurde der Vorstand in seinem Amt bestätigt.

  • 1. Vorsitzender: Frank Bruns,
  • 2. Vorsitzender: Markus Scholten,
  • Schriftführer: Oliver Biersching,
  • Kassenwart: Michael Schwarz,
  • Beisitzer: Conny Moshövel.

Neben den Wahlen zum Vorstand standen die Ehrungen der Vereinsmeister im Mittelpunkt. Die 25 Anwesenden diskutierten im Laufe der Versammlung ebenfalls über folgende Punkte: 10jähriges Vereinsjubiläum, Rauchverbot am Spielabend, Abwicklung der Übungsrunden, etc.

16.02.2003 1. Vorrunde DMM

Wir starten erstmals mit drei Teams in den Wettbewerb. Zwei erreichen die zweite Runde. Die dritte Mannschaft scheidet leider aus.

Ergebnis Gruppe 12 in Wesel

1. WES DDRN II +244
2. BI SSIG I -2
3. BN FURH II -40
4. WES K92 I -202

Es spielten: Markus Scholten (+131), Markus Günther (+82), Werner Kiewitz (+37), Thomas Kubis (-6).

Ergebnis Gruppe 13 in Menden

1. BOT DKC II +115
2. MK FUX II +111
3. SO RDSO I -61
4. WES DDRN I -165

Es spielten: Dorothee Benninghoff (+1), Detlef van Dellen (-8), Ellen van Dellen (-54), Klaus Schink (-104).

Ergebnis Gruppe 18 in Wuppertal

1. WES DDRN III +70
2. D DRAD I +44
3. W KD I -12
4. WES LIPK I -102

Es spielten: Frank Bruns (+64), Matthias Lutz (+35), Ralf Schulten (+8), Heiner Müller (-37).

07.03.2003 6. Weseler Stadtmeisterschaft

Stadtmeisterschaft 2003

Immer voll konzentriert…..

Sieger der Stadtmeisterschaft 2003

v.l.: Thomas Kubis & Heiner Müller

1. Heiner Müller +119 WES DDRN
2. Thomas Bucksteeg +74 o.V.
3. Thomas Kubis +65 WES DDRN
4. Klaus-Dieter Herbst +63 WES K92
5. Dirk Wolbring +57 o.V.
6. Lena Seegel +38 WES K92
7. Dieter Frost +35 F BIFÜ
8. Axel Eimers +34 WES DDRN
9. Detlef Kuiper +32 o.V.
10. Matthias Lutz +30 WES DDRN
11. Josef Schoofs +23 o.V.
11. Hermann Baaken +23 WES K92
13. Karl-Georg Scholten +19 o.V.
14. Siegfried Bruns +17 o.V.
14. Andrea Gossens +17 o.V.
16. Manfred Tielmann +16 o.V.
17. Ulla Trost +13 o.V.
18. Karl-Heinz Stenck +12 o.V.
18. Arne Kolkmann +12 WES DDRN
20. Johannes Wienemann +7 o.V.
21. Markus Günther +6 WES DDRN
22. Peter Wefelnberg +3 o.V.
23. Andre van de Velden +2 o.V.
23. Klaus Schink +2 WES DDRN
25. Werner Kiewitz +1 WES DDRN
26. Elke Seegel 0 WES K92
27. Conny Teuwen -2 o.V.
28. Dorothee Benninghoff -5 WES DDRN
29. Karl van Bebber -6 o.V.
30. Ralf Schulten -7 WES DDRN
31. Reimund Schulze -9 WES DDRN
32. Hans Böhnisch -10 o.V.
32. Inge Kuiper -10 o.V.
34. Robert Leurs -14 o.V.
34. Thomas Willmann -14 WES K92
34. Ellen van Dellen -14 WES DDRN
37. Axel Arnstadt -17 o.V.
38. Bernd Zalesiak -18 WES DDRN
39. Heike Ernst -19 o.V.
40. Monika Dyllong -24 o.V.
41. Manfred Wittig -25 o.V.
41. Jan Kuiper -25 o.V.
43. Willi Bruns -28 WES DDRN
44. Detlef van Dellen -29 WES DDRN
45. Arno van de Loo -35 WES K92
46. Franz-Josef Wienemann -38 o.V.
47. Tanja Mölders -44 o.V.
48. Hedwig Kuiper -51 o.V.
49. Marlene Kleinmanns -55 o.V.
50. Markus van Wesel -56 o.V.
51. Jürgen Thümer -77 o.V.
52. Sabine Willmann -88 o.V.

15./16.03.2003 Bundesligaqualifikation in Bielefeld

Wir wollen uns in einer Spielgemeinschaft mit Karlchen92 für die Doppelkopfbundesliga qualifizieren. Nach dem ersten Doppelspieltag sind die Chancen mit dem 12. Platz (-278 Punkte) unter 13 Teilnehmern leider nicht besonders gut. Um am zweiten Doppelspieltag noch unter die ersten drei zu kommen Hilft nur ein kleines „Doppelkopfwunder“ Die einzelnen Ergebnisse …

Markus Günther 1. Tag: ? 2. Tag: ? Gesamt: ?
Dorothee Benninghoff 1. Tag: – 2. Tag: -30 Gesamt: -30
Frank Hüsken 1. Tag: ? 2. Tag: ? Gesamt: ?
Arno van de Loo 1. Tag: ? 2. Tag: ? Gesamt: ?
Norbert Mours 1. Tag: ? 2. Tag: ? Gesamt: ?

05./06.04.2003 Regionalmeisterschaft West in Minden

112 Teilnehmer

1. Guido van der Warth +199 DU ZHN
2. Stefan Klapdor +165 DU ZHN
3. Michael Lehmann +154 WAF DC96
. . .
10. Markus Scholten +100 WES DDRN
17. Thomas Kubis +77 WES DDRN
23. Hermann Baaken +66 WES K92
29. Klaus-Dieter Herbst +48 WES K92
58. Heiner Müller -2 WES DDRN
68. Reimund Schulze -19 WES DDRN
92. Werner Kiewitz -76 WES DDRN
97. Markus Günther -97 WES DDRN
107. Horst Klein -128 WES K92

Nachdem sich im letzten Jahr kein Spieler unseres Vereins für die DEM qualifizieren konnte, haben es in Minden zwei geschafft. Markus Scholten und Thomas Kubis dürfen im September bei der Deutschen-Einzelmeisterschaft starten.

27.04.2003 Ranglistenturnier Heiligenberg Pokal

52 Teilnehmer

1. Petra Breuer +84 F BIFÜ
2. Stephan Hofmann +69 ESW DFB
3. Thoams Berger +58 BS CBDF
. . .
12. Dieter Frost +37 F BIFÜ
31. Thomas Kubis -3 WES DDRN

29.04.2003 In stillem Gedenken

Unser Vereinsmitglied Hans Zell verstarb im Alter von 51 Jahren. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

18.05.2003 2. Vorrunde DMM

Beide Mannschaften erreichen das Achtelfinale.

Ergebnis Gruppe 8 in Soest

1. K 1 DCK II +130
2. WES DDRN III +18
3. SO RDSO I -60
4. BN FURH I -88

Es spielten: Ralf Schulten (+32), Heiner Müller (+9), Matthias Lutz (+3), Frank Bruns (-26)

Ergebnis Gruppe 13 in Wuppertal

1. W KD I +218
2. WES DDRN II +56
3. E GD88 I -126
4. SU MOBU I -148

Es spielten: Markus Scholten (+118), Markus Günther (+18), Axel Eimers (-6), Thomas Kubis (-74)

24.05.2003 10 Jahre WES DDRN

Zur Jubiläumsfeier 10 Jahre WES DDRN trafen sich die Vereinsmitglieder mit Ihren Partnern (37 Personen) im Brauhaus Kalkarer Mühle. Nachdem der 1. Vorsitzende Frank Bruns, die Anwesenden begrüßt hatte, ließ Axel Eimers in einer kurzweiligen Rede die Vereinsgeschichte noch einmal Revuepassieren. Durch eine reichhaltiges Buffet gestärkt, wurde es ein geselliger Abend.

10 Jahre WES DDRN
10 Jahre WES DDRN

22.06.2003 Ranglistenturnier Weserbergland Pokal

64 Teilnehmer

1. Friedhelm Kneiseler +114 BN FURH
2. Jörg Michaelis +105 MI CMDF
3. Burkhard Glumm +99 E GD88
. . .
23. Dieter Frost +15 F BIFÜ
31. Thomas Kubis +5 WES DDRN
46. Dorothee Benninghoff -29 WES DDRN

24.06.2003 Ein Spieltag der Rekorde

In der zweiten Runde stellt Frank Bruns mit +103 Punkten den Rekord von Markus Scholten aus dem Jahre 1996 ein. Insgesamt ist es die dritte Runde mit einem dreistelligen Endergebnis in der Vereinsgeschichte. In der gleichen Runde spielte Werner Köhler -113 Punkten. Damit „übertraf“ er den bisherigen Minusrekord von Michael Schwarz (-107 Punkte / 1994) um 6 Punkte.

02.08.2003 PPP-Tage in Wesel

Nachdem es 2002 noch geregnet hatte, war in diesem Jahr Sonne und Hitze angesagt. Die Vereinsmitglieder die trotzdem gekommen waren um zu Helfen, wurde mit einem leckeren Kuchen von Ellen van Dellen entschädigt. 🙂 Dieser vierte Auftritt beim Pauken, Plunder, Promenaden-Stadtfest in Wesel war gelungen. Danke an alle, die dazu Beigetragen haben.

Doppelkopf-Runde
Info-Stand

01.09.2003 Deutsche Einzelrangliste

Mit Markus Günther ist zum ersten mal ein Spieler unseres Vereins in der Deutschen Einzelrangliste vertreten. In der aktuellen Liste findet sich Markus mit -103 Punkten aus 24 Runden auf dem 153. Platz wieder.

06.09.2003 Achtelfinale DMM

Riesenerfolg für unsere „Zweite“ Mannschaft. Pech für die „Erste“.

Ergebnis Gruppe 4 in Bremen

1. D DRAD I +110
2. F BIFÜ II +26
3. WES DDRN II +4
4. H DC II -140

Es spielten: Markus Scholten (+40), Axel Eimers (+64), Dirk Hörnemann (-37), Werner Kiewitz (-63)

Ergebnis Gruppe 6 in Mühlheim

1. BS NON I +221
2. WES DDRN III -33
3. HB EBDC II -55
4. OHA BURG I -133

Es spielten: Frank Bruns (-99), Ralf Schulten (+76), Heiner Müller (-8), Matthias Lutz (-2)

07.09.2003 Viertelfinale DMM

In einer schweren Gruppe hatte unsere Mannschaft leider keine Chance auf einen Einzug ins Halbfinale.

Ergebnis Gruppe 3 in Mühlheim

1. MZ DR I +275
2. W KD I +101
3. DA JA II -79
4. WES DDRN II -297
Das DMM-Team

Es spielten (v.l.): Frank Bruns (-107), Matthias Lutz (-83), Ralf Schulten (+16), Heiner Müller (-123)

20./21.09.2003 Deutsche Einzelmeisterschaft in Wolfsburg

176 Teilnehmer

1. Peter Tkotz +220 W KD
2. Dominik Stopka +219 MI CMDF
3. Markus Scholten +212 WES DDRN
. . .
10. Dieter Frost +138 F BIFÜ
20. Hermann Baaken +87 WES K92
36. Klaus-Dieter Herbst +60 WES K92
39. Thomas Kubis +58 WES DDRN

Zum 10-jährigen Vereinsjubiläum klappt fast alles: Der erste Sieg bei einem Ranglistenturnier, zwei Mannschaft im Achtelfinale der deutschen Mannschaftsmeisterschaft und eine hervorragende deutsche Einzelmeisterschaft. Unser sechsfacher Vereinsmeister Markus „Ossi“ Scholten holt bei der DEM einen fantastischen dritten Platz. Mit Dieter Frost und Hermann Baaken schaffen zwei weitere Spieler die direkte Qualifikation für die DEM 2004. Aber auch Klaus-Dieter Herbst und Thomas Kubis können sich über eine sehr gute Platzierung unter 176 Teilnehmern freuen.

28.09.2003 RLT Zechencup – E GD88

76 Teilnehmer

1. Daniel Jöns +132 BOT DKC
2. Regina Hildebrand +118 BI SSIG
3. Anette Crulci +87 BN FURH
. . .
5. Klaus-Dieter Herbst +78 WES K92
14. Dorothee Benninghoff +36 WES DDRN
16. Thomas Kubis +25 WES DDRN
32. Heiner Müller +11 WES DDRN
44. Dieter Frost -13 F BIFÜ
52. Markus Günther -22 WES DDRN
75. Frank Bruns -86 WES DDRN

10.10.2003 3. Hermann Baaken Pokal

Platz Spieler Runde 1 Runde 2 Punkte
1 Thomas Kubis 69 32 101
2 Klaus-Dieter Herbst 14 35 49
3 Dirk Hörnemann 38 6 44
4 Detlef van Dellen 39 2 41
4 Matthias Lutz 5 36 41
6 Frank Bruns 4 30 34
7 Ralf Schulten 46 -28 18
8 Jürgen Thümer 14 -2 12
9 Michael Schwarz -17 28 11
10 Yvonne Schulten -23 31 8
11 Axel Eimers -9 14 5
12 Oliver Biersching -3 0 -3
13 Georg Harke 28 -37 -9
14 Heiner Müller -6 -6 -12
15 Bernd Zalesiak 1 -20 -19
16 Klaus Schink -27 3 -24
16 Ulf Friedrichs -16 -8 -24
18 Markus Scholten -27 -1 -28
19 Dorothee Benninghoff -21 -29 -50
20 Ellen van Dellen -24 -34 -58
21 Markus Günther -31 -29 -60
22 Andre van der Velden -54 -23 -77

v.l.: Klaus-Dieter Herbst, Thomas Kubis, Dirk Hörnemann

15.11.2003 RLT Stadtmeisterschaft – SO RDSO

76 Teilnehmer

1. Friedhelm Fieseler +136 W HIT
2. Andreas Vonrüden +93 GM RADE
3. Jörg Kannengießer +92 MK FUX
. . .
37. Dieter Frost -2 F BIFÜ
62. Thomas Kubis -36 WES DDRN

16.11.2003 RLT Märkische Fuchsjagd – MK FUX

72 Teilnehmer

1. Dirk Werner +86 F UN
2. Werner Butscheid +84 BN FURH
3. Hildegard Steinki +76 MG 1MDV
. . .
33. Markus Günther +1 WES DDRN
58. Dieter Frost -33 F BIFÜ

06.12.2003 9. NiNi-Pokal in Wesel

Anlässlich unseres 10-jährigen Vereinsjubiläum richten wir den Nikolaus-Niederrhein-Pokal 2003 aus. Die Mannschaftswertung gewann BOT DKC vor WES DDRN I. In Gruppe B siegte unsere zweite Mannschaft. Den von unserem Verein gestifteten Wanderpokal „NiNi-Pokal Einzelwertung“ gewann Olaf Reintjes (+95) vor Dieter Frost (+90).

Ergebnis Gruppe A

1. BOT DKC +105
2. WES DDRN I +19
3. WES K92 I -39
4. D DRAD -85

Es spielten: Markus Scholten (+21), Matthias Lutz (+73), Oliver Biersching (-58) und Axel Eimers (-17).

Ergebnis Gruppe B

1. WES DDRN II +85
2. WES K92 III +59
3. WES K92 IV +7
4. E GD88 -74
5. WES K92 II -77

Es spielten: Klaus Schink (-40), Heiner Müller (+23), Markus Günther (+42), Frank Bruns (+60)

31.12.2003 Jahresabschluss 2003

In einem bis zur letzten Runde spannenden Rennen setzte sich Bernd Zalesiak mit einem Schnitt von 11,49 knapp gegen Vorjahressieger Dieter Frost (Schnitt: 11,38) durch und wird zum ersten mal Vereinsmeister.

Dritter wird Markus Scholten (Schnitt: 9,46). Mit dem Gewinn des Solo-Pokals schafft Bernd Zalesiak das Double.

Die meisten Runden spielte wie im Vorjahr Dorothee Benninghoff (142 von 155) vor Dirk Hörnemann (137) und Ralf Schulten (113).
Die Mitgliederzahl steigt auf 47. 🙂

v.l.: Dieter Frost, Detlev van Dellen, Bernd Zalesiak, Markus Scholten, Ellen van Dellen, Dorothee Benninghoff, Werner Kiewitz

Anmerkung schreiben